Sinusbodenelevation

Die Zahnärzte der 5dent Dental Klinik Ungarn führen die Sinusliftoperationen professionell aus. Aber wann und warum ist diese Art von Operationen notwendig?

Sinusbodenelevation

Der über dem Gebiss gewölbte Teil der Mundhöhle liegt in der Höhe der Backenzähne im Oberkiefer. Zwischen der Spitze der Zahnwurzeln und der unteren Ebene der Mundhöhle findet man im Allgemeinen einige Millimeter Knochenbestand. Nach Entfernung der Backenzähne lässt die Belastigung im gebliebenen freien Bereich nach, dem zufolge der Knochenbestand darunter dahinzusiechen beginnt. Je mehr Zeit nach der Entfernung der Zähne vergeht, desto dünner wird der Knochen darunter.
So kann es soweit kommen, dass man nicht einmal so viel Knochen hat, in den die allerkleinste Schraube für das Zahnimplantat eingesetzt werden kann. Es gibt einem keine andere Lösung übrig, als die Sinusliftoperation. Diese Operation wird gleichzeitig mit dem Einsetzen des Zahnimplantats durchgeführt.

Das Wesentliche der Operation liegt darin, dass die Schleimhaut der Mundhöhle um ein paar Millimeter gehoben wird, und der so entstandene Spalt wird mit einem Knochenaufbaumaterial ausgefüllt, das so zur Aufnahme des Zahnimplantats geeignet wird. Das Zahnimplantat und der neue Knochenbestand werden zusammen an ihrem Umfeld verknöchert, oder wenn keine entsprechende Knochenschicht vorhanden war, passieren die zwei Vorgänge getrennt.

Dank ihrer fachlichen und technologischen Ausrüstung ist die 5dent Dental Klinik in der Lage, Ihnen auch in diesen Fällen behilflich zu sein, die Klinik kann sogar komplexe Eingriffe ausführen.

Wegen den geltenden Infektionsvorschriften besteht uns die Möglichkeit leider nicht, Patienten mit den Krankheiten HIV und Hepatitis zu behandeln.

Kontaktformular

Mich interessieren besonders die folgende Zahnbehandlungen (Sie können auch mehrere Möglichkeiten wählen):